Dein
Piercing Studio
in Kiel.

Du willst ein qualitatives Piercing?
Dann bist du in unserem Piercing Studio in Kiel genau richtig.
Im Knooper Weg 160, 24105 Kiel verstehen unsere Profis ihr Werk mit der Piercingnadel.
Du findest bei uns eine Menge Inspirationen und Ideen rund um das Thema Piercing und Zubehör.
Unser Piercing Angebot fĂ€ngt bei einem simplen Ohrloch an und geht ĂŒber Zungen und Lippenpiercing hinzu zu Dermal Anchor bis hin zum Intimpiercing.

Wir setzten auf individuelle Beratung und nehmen uns fĂŒr jeden Kunden Zeit, um auf die WĂŒnsche und BedĂŒrfnisse auf professionelle Art und Weise ran zu gehen. Unser Team tut alles daran, damit du dich wĂ€hrend und nach dem Piercing möglichst wohl fĂŒhlst.

"Dein professionelles Piercing Studio in Kiel"

Google Bewertungen von SeebÀr Tatto Kiel - Tattoo Studio
Kunden bekommt ein professionelles Nasen Piercing im Piercing Studio Kiel

Das QualitÀts
Piercing Studio
in Kiel.

Unsere gut ausgebildeten Piercing-Experten stehen dir mit Rat und Tat zur Seite.
Lass dich unverbindlich und kostenlos zu deinem Piercingprojekt von unseren Experten beraten.

Das Piercing Studio in Kiel von der Aussenansicht.
Piercing Studio zeigt den Arbeitsbereich
Der Arbeitsplatz zum piersen in Kiel
Piercing Studio von der Innenansicht.
Ein BÀr tÀttowiert auf den Oberarm in farbenvoller pracht
Aga die Piercing Fee aus Kiel.
Kunden bekommt ein Nasenbruecken Piercing im Kieler Studio.

Piercing
direkt vom Profi.

Umfassende AufklÀrung, klinische Hygiene Standards und ausgezeichnete ArbeitsqualitÀt sind die Erfolgsfaktoren unseres Piercingstudios in Kiel.
Unsere Piercing-Experten sind ausgebildet und erfahren im Umgang mit den modernsten Methoden und der Nachsorge.
Wir setzten auf QualitÀt, und diese fÀngt bei uns bereits bei der Beratung an.

"Technisches und hygienisch Arbeiten auf höchsten Niveau so wie eine optimale Nachsorge sind die QualitÀtsstandards unseres Studios in Kiel."

Jeder Piercingstich ist immer etwas ganz besonders und dieses Besondere bedarf hochwertigen Schmuck.
Deshalb arbeiten wir nur mit qualitativem Piercingschmuck, welcher aus hochwertigen Materialien hergestellt wurde.

Termin vereinbaren

Das Piercing Studio mit dem guten Ruf.

Als qualitativer Dienstleister setzen wir auf QualitÀt und auf eine faire Preispolitik.
Wir finden, dass eine gute Leistung nicht unbedingt teuer sein muss.

Unsere Preise fĂŒr
Piercings:

Piercing Kundin mit mehreren Ohrpiercings im Ohr.

Seriös und mit
Niveau.

Das Beste ist uns gerade mal gut genug, vor allem wenn es um solche Arbeiten wie Piercings und Tattoos geht.
Aus diesem Grund setzen wir auf eine fundierte Ausbildung, Erfahrung und qualitative Werkzeuge.

"Hygienisch, qualitative und professionell muss das Piercing sein."

Wir stehen mit unserem gutem Ruf fĂŒr reibungslose AblĂ€ufe und Kundenzufriedenheit.
Als qualitĂ€tsgeprĂŒfter Dienstleister wissen wir, worauf es im Piercing Bereich drauf ankommt.

Zu den Piercingarten

PIERCINGGALLERY

Ein kleiner Eindruck von unseren Piercing-Arbeiten.

Bauchnabelpiercing gestochen von einem profi Piercer.
Ein Edelstah Septumpiercing in der Nase
Lippen Piercing mit Zwei Edelstahl Kugeln.
Mehrere Ohrpiercings auf dem rechten Ohr.
Verschiedene Piercings im rechten Ohr einer Kundin.
FĂŒnf Piercings im Ohr bei einem Mann.
Ohrpiercing mit Kreuz Ohring bei einer Frau am rechten Ohr.
Klassisches Bauchnabelpiercing mit zwei Edelstahl Kugel an den Enden.
Zwei Piercings am Ohr mit Edelstahl Piercingschmuck.
Ein Piercing im linkem Ohr einer Frau
Septumpiercing von der Seite.
Gepierstes Ohrloch bei einer Frau.
Piercings in den Ohren mit einem Ohrring.

Dein
Piercingstudio des Vertrauens.

Mit QualitÀt und Kundenzufriedenheit zum Top Studio.

  • Kreativ: Zahlreiche Trends und Ideen.
  • Qualitativ: Wir verstehen unser Handwerk.
  • Preiswert: Top Preis-Leis­tungs-Ver­hĂ€lt­nis.
  • Hygienisch: Klinischer Standard.
  • Kundenfreundlich: FĂŒhl dich wohl bei uns.
Piercing-Arten
Junge Frau mit Septumpiercing in der Nase.

IndividualitÀt ist heute
lebenswichtig.

Man will der Welt sein individuelles Selbst zeigen, dafĂŒr sind Piercings und TĂ€towierungen als Ausdrucksform gut geeignet.
Piercings sind seit langem Teil der Weltkultur.
Vor Hunderten von Jahren haben sich Frauen und MÀnner ihre Körper piercen lassen.
Die Menschen schÀtzen die eigene IndividualitÀt und akzeptieren sie sogar. Dadurch werden Körperpiercings heute immer beliebter und verbreiteter.

Body-Piercings erfordern immer noch viel Überlegung und eine gute Planung, bevor man es umsetzt. Du solltest verschiedene Dinge im Hinterkopf behalten, bevor du dich entscheidest, damit dir der Prozess leichter fĂ€llt.
"Unser Piercing-Team berÀt dich gerne kostenlos und unverbindlich."

Zur persönlichen Beratung

Was Piercingkunden oft Fragen:

Tut es weh?

In der Regel brennt ein Body-Piercing ein wenig, aber nur fĂŒr ein paar Sekunden, dann normalisiert es sich wieder. Es ist immer ratsam, geistig vorbereitet zu sein und tief einzuatmen, um Panik zu vermeiden. Du kannst auch mit den Zehen wackeln, um weniger Schmerzen zu empfinden.

Wie lange dauert die Heilung?

Der gesamte Heilungsprozess hÀngt von deiner HeilungsfÀhigkeit ab. Diese kann von Person zu Person unterschiedlich sein, und es gibt keine Möglichkeit, den Prozess zu beschleunigen. Wenn du den durchstochenen Bereich richtig pflegst, wird er schnell heilen. Jede Art von Piercing hat eine andere Heilungszeit, abhÀngig von der Körperstelle und der Art des Schmucks, den du trÀgst.

  • Lippenpiercing - 2 bis 3 Monate.
  • OhrlĂ€ppchen-Piercing - 4 bis 5 Wochen.
  • Zungenpiercing - 4 bis 6 Wochen.
  • Ohrknorpel-Piercing - 3 bis 4 Monate.
  • Nasenscheidewandpiercing - 3 bis 4 Monate.
  • Nasenpiercing - 2 bis 4 Monate.
  • Bauchnabelpiercing - 9 bis 12 Monate.
  • Augenbrauen-Piercing - 2 bis 4 Monate.
Besteht im Bereich des Piercings ein Infektionsrisiko?

Ja, es besteht eine geringe Chance, dass sich Piercings infizieren. Das Infektionsrisiko wird jedoch nur dann höher, wenn das Piercing nicht gepflegt wird. Du solltest immer ein professionelles Studio wĂ€hlen, welches sterile GerĂ€te und saubere Werkzeuge verwendet. Bei uns erhĂ€st du ein detailliertes Nachsorgesystem, das eingehalten werden muss. Eine nicht ordnungsgemĂ€ĂŸe Nachbehandlung kann zu Infektionen, Wundsein und einer VerlĂ€ngerung der Heilungsphase fĂŒhren.

Was sind die Risiken eines Piercings?

Bevor du einen Termin fĂŒr ein Körperpiercing machst, solltest du diese Risiken in Betracht ziehen:

  • Du könntest wĂ€hrend des Piercings Schmerzen verspĂŒren.
  • In bestimmten FĂ€llen kann es zu Blutungen durch das Piercing kommen.
  • In manchen FĂ€llen kann es zu Schmerzen und Empfindlichkeit im Bereich des Piercings kommen.
  • Das Piercing kann sich infizieren, wenn keine sterilisierte AusrĂŒstung verwendet wird.
  • Allergische Reaktionen auf Schmuckmetall sind immer eine Möglichkeit.
  • Auch nach vollstĂ€ndiger Abheilung der Piercingstelle kann immer noch die Möglichkeit einer bakteriellen Infektion bestehen. Gelangen die Bakterien in den Einstichbereich, kann es zu einer Infektion kommen.
  • Halten Sie sich immer von den Pistolen-Piercings fern, da Pistolen nicht sterilisiert werden können.

Genau das sind die GrĂŒnde warum du nur zu erfahrenen und ausgebildeten Piercern gehen solltest.
In unserem Studio schliessen wir diese Risiken fast komplett aus.

Wie erfolgt die Reinigung der gepiercten Stelle?

Die Nachbehandlung des Piercings ist einer der wichtigsten Teile des Prozesses, um bakterielle Infektionen oder Schmerzen zu vermeiden. Hier sind die Schritte, die regelmĂ€ĂŸig befolgt werden sollten, um eine Infektion zu vermeiden.

  • Als allererstes solltest du darauf achten, dass deine HĂ€nde immer gewaschen sind, bevor du das Piercing berĂŒhrst. Es kommt sehr hĂ€ufig vor, dass die Bakterien an der Hand in das Piercing eindringen und es infizieren.
  • Verwende warmes Wasser, um den Bereich und den Schmuck des Piercings zu reinigen.
  • Verwende sehr milde antibakterielle Seifen oder Meersalzreiniger, um den Piercingsbereich tĂ€glich zu reinigen.
  • Benutze PapiertĂŒcher oder Servietten, um das Wasser vom Piercing abzutupfen. Benutze kein Handtuch, um eine bakterielle Infektion zu vermeiden.

Diese Schritte solltest du zwei mal TĂ€glich durchfĂŒhren, aber keine Sorge, wir als seriöser Anbieter stehen dir jeder Zeit beratend zur Seite.

Was sind die verschiedenen Metalle, die fĂŒr Piercings verwendet werden?

Einige der gebrĂ€uchlichsten Schmuckmetalle fĂŒr Piercing sind:

  • Gold - Auch wenn es zerbrechlich ist, ist es immer noch eine gute Option fĂŒr Piercings. Aber Sie sollten 14 Karat oder höher fĂŒr Erstpiercings wĂ€hlen. Stellen Sie sicher, dass Sie nicht allergisch gegen Nickel sind, das in Goldschmuck enthalten ist.
  • Edelstahl - Diese sind budgetfreundlich und werden am hĂ€ufigsten fĂŒr Piercingschmuck gewĂ€hlt. Stelle Sie sicher, dass der Edelstahl einen chirurgischen Implantationsgrad hat.
  • Titan- Diese sind kostspielig, aber auch hautfreundlich, was sie zu einer guten Wahl fĂŒr Erst-Piercings macht.

WĂ€hle niemals vergoldeten, Kupfer-, Messing-, Bronze- oder Silberschmuck als Piercingschmuck.
In unserem Studio bieten wir dir eine große Auswahl an qualitativem Piercingschmuck an.

Wie funktioniert das Piercen?

Es gibt zwei Piercing-Verfahren, die unter den professionellen Piercing-Salons ĂŒblich sind:
Gun-Piercing und Nadel-Piercing.
Das Gun-Piercing ist nicht die sicherste Option fĂŒr komplizierte Piercings. Außerdem können Pistolen-Piercer nicht hygienisch gemacht werden, was zu Infektionen und Bakterienwachstum fĂŒhren kann.
Pistolen-Piercing ist am hĂ€ufigsten bei OhrlĂ€ppchen-Piercings anzutreffen. FĂŒr andere Arten von Einstichen ist das Nadelpiercing die sicherste Option, da sie ordnungsgemĂ€ĂŸ gereinigt und sterilisiert werden können.
Aus diesem Grund solltest du einen professionellen Salon wĂ€hlen, damit er dir die richtige AusrĂŒstung zur VerfĂŒgung stellt und die Piercer zum ersten Mal einsetzt.

Kann ich den Piercingschmuck direkt nach der Anfertigung herausnehmen?

Nein, du solltest den Schmuck niemals direkt nach dem Piercingvorgang herausnehmen.
Der Grund dafĂŒr ist, dass der Einstich in der Anfangsphase der Heilung empfindlich, rau und anfĂ€llig fĂŒr Infektionen ist. Jede Art von Ziehen und Zerren kann Blutungen und Schmerzen verursachen.
Die erste Heilungsphase dauert fast drei Wochen; die zweite Phase dauert dann etwa zwei Monate.
WĂ€hrend der zweiten Phase wĂ€chst neue Haut und macht die Punktion weniger schmerzhaft. Es ist wichtig, diese Phase vor dem Herausnehmen des SchmuckstĂŒcks zu Ende gehen zu lassen.
Das Nichttragen des Schmucks kann dazu fĂŒhren, dass die Punktion schrumpft, was zu verschiedenen Problemen fĂŒhren kann.

Kann ich direkt nach dem stechen schwimmen gehen?

Es wird nicht empfohlen, gleich nach dem Piercing schwimmen zu gehen. Du solltest das Piercing aus dem Wasser fernhalten. Swimmingpools neigen dazu, Chemikalien und andere Bakterien zu enthalten, die eine Infektion des Piercing-Bereichs verursachen können.

Ein Whatsapp icon zum chatten mit dem SeebÀr Tattoo Studio Kiel.