Tattoo Kiel Logo
Tattoo Kiel im illustrativen Stil mit einer Vase und Blumen

Illustrativer Tattoo-Stil: Einführung, Herkunft, Stil, Künstler.

Es ist sehr einfach den illustrativen Tätowierungsstil zu erkennen. Diese Tätowierungen sehen meist wie einfache Zeichnungen aus.  Wie andere Tätowierungsstile haben illustrative Tätowierungen einen tiefen Ursprung. Künstler verwenden unterschiedliche Techniken und Stile, um diese Tätowierungen zu erstellen.

Der illustrative Tattoo Stil im Detail:


Diese Tätowierungen umfassen all die verschiedenen Arten von Zeichnungen und Illustrationen. Es gibt viele Variationen in diesem Tätowierungsstil. Sie finden mehrere Designs von illustrativen Tätowierungen. 
Es ist eine Herausforderung, aus allen Tätowierungen eine auszuwählen. Dieser Stil ist sehr beliebt geworden. Viele Menschen verlangen illustrative Tätowierungen. Aus diesem Grund lernen viele neue Künstler diesen Stil.
Es ist eine Mischung aus Tätowierungen der alten Schule und realistischen Tätowierungen. Wie bei Tätowierungen der alten Schule verwendet der Künstler fette schwarze Umrisse, um die Tätowierung hervorzuheben. Sie kann entweder vollständig schwarz und grau oder bunt sein. 
Das Hauptmerkmal dieses Tätowierungsstils ist, dass er wie eine Zeichnung aussieht. Diese Tätowierung fühlt sich animiert an. Im Gegensatz zu realistischen Tätowierungen sieht es nicht realistisch aus. Stattdessen wirkt es wie eine Zeichnung, die auf Papier oder Leinwand angefertigt wurde.
Das Beste an diesem Tätowierungsstil ist, dass es eine große kreative Freiheit gibt. Der Künstler und der Kunde können gemeinsam ein Design entwerfen. Der Künstler erhält die völlige Freiheit, ein Design nach den Wünschen des Kunden zu zeichnen. Die Tätowierung muss kreativ sein, um aufzufallen.
Viele Künstler verwenden für diese Art von Tätowierung nur Rückenfarbe. Sie verwenden einfache Linien und Punkte, um ein Bild zu erstellen. Sie fügen dem Bild Details und Dimensionen hinzu, indem sie schwarze Tinte verwenden. Schwarze illustrative Tätowierungen haben eine fantastische Bildqualität. Sie sehen aus wie eine Zeichnung aus einem Märchenbuch. 

Sie können bei illustrativen Tätowierungen auch Farben verwenden. Der Künstler verwendet weiche und matte Farben. Sie werden keine lebhaften oder einfarbigen Farben finden, da sie die Illustration verderben könnten. Wenn Sie Farben verwenden, sehen die Tätowierungen ein wenig animiert aus. Es eignet sich perfekt zum Erstellen von Anime- und Cartoon-Tätowierungen. Sie können auch ein Haustier als Illustrationsbild zeichnen.
Der Illustrationstätowierungsstil ist eine der flexibelsten Arten von Tätowierungen. Sie können verschiedene Tätowierungsstile verwenden und diese zusammen mit der illustrativen Tätowierung verwenden. 

Tattoo Kiel Rosen im illustrativen Stil

Ursprung der illustrativen Tätowierungen:

Die Zeichnung war schon immer ein Teil unserer Geschichte. Illustrativer Tätowierungsstil wird in verschiedenen historischen Texten erwähnt. 
Die Wurzeln der illustrativen Tätowierung liegen in der Höhlenmalerei. Die älteste Tätowierung ist 40.000 Jahre alt. Die Malereien sind nicht einfach. Sie sind wie Illustrationen.
Eine andere Malerei ist 20.000 Jahre alt. Es ist ein Bisonbild. Diese Malereien sind in der Höhle von Altamira entstanden. Sie sind sehr detailliert und ausdrucksstark. Sie haben die Abbildung des Bisons gezeigt. 

Einige Gemälde sind 30.000 Jahre alt. Dies sind Höhlenmalereien. Es handelt sich um eine der besten illustrativen Höhlenmalereien. Dies zeigt, dass die illustrative Kunst seit sehr langer Zeit ein integraler Bestandteil des menschlichen Lebens ist.  Viele Künstler verwenden alte Illustrationen, um ihre Tätowierungen zu gestalten. Von Leonardo Da Vinci angefertigte Skizzen zeigen, wie Menschen in alten Zeiten Geometrie, Linien und andere Details verwendeten, um ein Gemälde oder eine Zeichnung hervorzuheben. 
Vor dem Aufkommen der Kamera verließ man sich ausschließlich auf Zeichnungen. Ein Comicbuch ist das perfekte Beispiel für Illustration. Es gibt verschiedene Bilder und Geschichten in dem Buch. Es ist jedoch eine Form der Illustration, die eine Geschichte erzählt.  Viele Künstler verwenden Comic-Ideen, um neue Designs zu schaffen. Außerdem sind die Zeichnungen sehr ausdrucksstark. Sie werden schnell den Zweck und die Absicht hinter der Tätowierung erkennen.

“Bei uns im Studio findest du Experten für diesen Stil„

Stile in illustrativen Tätowierungen:

Künstler verwenden bei illustrativen Tätowierungen meist den Schwarzarbeitsstil. Sie verwenden auch Holzschnitte. Ein Künstler beginnt die illustrative Tätowierung mit einer Zeichnung. Sobald die Zeichnung abgeschlossen ist, geht er zur Tätowierung über. Zeichnen der Basis der Illustration. 
Viele Künstler wenden diese Technik an. Sie verwenden sehr feine Nadeln, um die Zeichnung zu vervollständigen. Für illustrative Tätowierungen verwenden sie den Linienstil. Es handelt sich meist um ein dunkles Thema.

Es gibt verschiedene Themen, die ein Künstler abdeckt, wie Alchemie, Magie, Mythos usw. Der Künstler, der eine Tätowierung in Schwarzarbeit verwendet, konzentriert sich zusammen mit der Illustration immer auf solche Themen. Darüber hinaus verwenden sie Rücken- und Graufarbe für die Tätowierung. Andere Künstler verwenden einen subtilen Hauch von roter oder orangefarbener Farbe und schwarze Tätowierungen, um den Illustrationseffekt zu erzielen. Sie vermischen verschiedene Tätowierungsstile, um eine perfekte Illustration zu schaffen. 
Die Kunstbewegung beeinflusst die Illustration. Sie fand vor dem Ersten Weltkrieg statt. Egon Schiele war ein deutscher Künstler. Er starb im Alter von 28 Jahren. Außerdem war er sehr einflussreich. Sein Portfolio inspiriert viele Künstler.  Viele bildende Künstler haben den illustrativen Tätowierungsstil beeinflusst. Sie verwenden dickere Linien. Auch Picasso war ein bedeutender Einfluss. Er schuf farbenfrohe illustrative Gemälde. 

Viele moderne Künstler verwenden ihre Kunstwerke, um neue Designs zu schaffen. Auch die Japaner und Chinesen haben einen bedeutenden Beitrag zur illustrativen Arbeit geleistet. Künstler verwenden Kalligraphie in ihren Werken, um Zitate zu schreiben.  Viele Künstler konzentrieren sich ausschließlich auf animierte Tätowierungen. Mit der wachsenden Popularität von Anime sind illustrative Tätowierungen sehr gefragt. Einige der berühmten Tätowierungsdesigns sind Sailor Moon, Dragon Ball Z, Naruto usw. 
Zu den Tätowierungen gehören japanischer Anime und Designs. Sie können sich Ihren Lieblingsanime tätowieren lassen. Sie können es jedoch verwenden, um sich auszudrücken. Es ist ein überzeugendes Medium. Illustrativer Tätowierungsstil umfasst viele verschiedene Tätowierungsdesigns. Alles, was Sie auf ein Papier zeichnen können, ist ein illustratives Tätowierungsdesign.

Tattoo Studio Kiel zeigt illustratives Tattoo als Traumfänger

Illustrative Tätowierkünstler:

Es gibt viele berühmte illustrative Tätowierkünstler in der Welt. Allerdings hat jeder seine eigenen einzigartigen Designs. Hier sind einige der Künstler.


Noelle Longhaul:

 Sie entwirft illustrative Schwarzarbeit-Tätowierungen. Es ist wie ein dunkles Märchen.


Servadio: 

Er entwirft kühne Designs. Die Tätowierungen sind gruselig. Schwindelerregende Maschine: Dieser Künstler ist berühmt für Comic-Illustrationsdesigns und Tätowierungen.


Rob Robinson:

  Er ist eher ein Illustrationstätowierer aus Karton. Zach Crisp: Er entwirft Tier-Tätowierungen. Er verwendet Realismus und illustrative Techniken in seinen Designs.


Es gibt eine breite Palette von Themen und Stilen in diesem Tätowierungsstil. Außerdem können Sie aus verschiedenen Optionen wählen. Sie können auch ein individuelles Tätowierungsdesign erhalten, wie Sie es gewünscht haben.


“Bei Tattoomotiven ist es oft schwer für sich das richtige zu finden. Unser Team unterstütz dich gerne bei der Entscheidung.„

Ein Whatsapp icon zum chatten mit dem Seebär Tattoo Studio Kiel.