Ein Bild mit verschiedenen Tattoo Stilen tättowiert auf dem Arm in Farbe und Bunt.

Was gibt es für Tattoo Stile?

Metin klärt dich über die Tattoo Stile auf:
Es gibt unheimlich viele verschiedene Tattoo Stile, hier zähle ich die 10 beliebtesten Tattoo Stilrichtungen auf.

Seit den frühesten Tagen der Selbstdarstellung haben die Menschen ihre Haut mit Tinte und dauerhaften Markierungen versehen:

Stammessymbole, Schutztotems, Militär so wie Kampfranglisten, Namen von geliebten Menschen und Bilder von heiligen. Die eine Geschichte des Trägers erzählen und den Körper selbst in ein Kunstwerk verwandeln sollen.
Die Leidenschaft und Faszination für Tätowierungen hat sicherlich nicht nachgelassen. Dieser Trend ist 21. Jahrhundert zu einem Lifestyle geworden. Auf der ganzen Welt ehren Männer und Frauen weiterhin die alte Kunst des Tätowierens, manche in ritueller Tradition, andere aus ästhetischem Gründen. Für viele ist das Tätowieren ein Initiationsritus, und nur wenige bleiben bei einer einzigen Tätowierung stehen.
Die Fülle an Tätowierungsmöglichkeiten und Inspiration aufzuzählen ist so gut wie unmöglich, da das Motiv der Tätowierung wirklich so einzigartig ist wie die Person, die sie trägt.
Eines ist sicher: ein Tattoo ist eine lebenslange Verpflichtung.

Was ist dir heilig? Welches Emblem spricht von deinen Kämpfen und Triumphen oder auch von deinem Humor und deinem Hang, das Leben in vollen Zügen zu genießen? Mutig, groß und laut, oder bevorzugst du eher die kleineren, subtileren Geheimnisse, die verführerisch am Rande verweilen?

Hier ist ein kurzer Überblick über die wichtigsten Tätowierungsstile der zeitgenössischen Tätowierungsszene.

Traditionelles Tattoomotiv mit Sonne und Wellen.

Der traditionelle Stil:

Klassische Motive aus der Vergangenheit Amerikas stehen bei den traditionellen amerikanischen Tätowierungen an vorderster Front.
Von den Erzählungen über die Überquerung des Meeres, um Amerika zu erreichen, bis hin zu Geschichten über Revolverhelden aus dem Wilden Westen.
In den traditionellen amerikanischen Tattoo Stil finden sich Bilder, die von der amerikanischen Geschichte inspiriert sind.
Oft mit modernen Akzenten versehen, zeigen diese Tätowierungen eine Ehrfurcht vor der Vergangenheit und bleiben gleichzeitig in der Gegenwart verwurzelt.

Ein Wolf im realistischem Tattoo Stil auf dem Unterarm.

Der realistische Stil:

Ist das eine Tätowierung, oder ist es ein Foto?
Bei hyperrealistischen Tätowierungen kann es schwierig sein, dies zu erkennen. Dieser Stil erfordert einen fachkundigen Künstler und viel Zeit, aber die Ergebnisse sind atemberaubend.
Eine hyperrealistische Tätowierung hat die Tiefe, Schattierung und den Fluss der Realität und lässt uns oft unsere Wahrnehmung in Frage stellen.
Dieser Stil lässt Leute staunen, doch nur wenn es richtig gut gemacht ist.
In unserem Studio haben wir Experten für diesen Tattoo Stil.

Der Watercolor-Stil mit einem Anker tättowiert auf dem Oberarm.

Der Watercolor-Stil:

Der Watercolor Stil hat eine ausgeprägte Weichheit, die andere Medien nur schwer zu reproduzieren vermögen. Watercolor-Tätowierungen sind eine sorgfältige Mischung der Farben die durch Verwendung unterschiedlicher Intensitäten dazu führen da eine Tätowierung aussieht als wäre sie direkt auf die Haut gemalt worden.
Durch die Watercolor-Technik entstehen Hintergründe mit der Verwedung für ein solideres und gut definiertes Bild.

Tribal-Tattoo als CoverUp auf dem ganzen Arm in schwarz.

Der Tribal-Stil:

Stammestätowierungen gehören zu den beliebteren Stilen und sind eine Hommage an unsere Vorfahren. Dieser Stil weist dickere Designs auf, die auf den Kunstwerken und Motiven von Stammeskulturen basieren.
Es können viele Kulturen dargestellt werden, doch häufig basieren die Designs auf Motiven der Maori, Indonesier oder Hawaiianer.
Diese Tätowierungen sehen an jedem Ort großartig aus, von einer kleinen Manschette bis hin zu einer Ganzkörperabdeckung.

Farbenfrohe Papagei Tätowierung im New School Stil auf dem Oberarm

Der New-School Stil:

Nimm Motive der alten Schule und misch Sie sie mit Graffiti und es entsteht eine Tätowierungen im New-School Stil . Das Endprodukt dieser Technik ähnelt dem Neo-Traditionellen Stil, mit hellen, farbigen Bildern und schweren, schwarzen Rändern. Doch es gibt subtile Unterschiede. Die Bildinhalte haben tendenziell ein moderneres Flair und wirken älter.

Indianer Tottem im Neo-Stil auf dem Arm tättowiert.

Der Neo-Stil:

Klassische Motive stehen bei diesem Stil im Mittelpunkt der Tätowierungen. Bilder der amerikanischen Ureinwohner, Art Deco und Cartoons sind häufige Tattoomotive, die oft durch dicke, starke Ränder und helle, lebhafte Farben akzentuiert werden.
Dies ist eine großartige Möglichkeit, die Bilder vergangener Zeiten zu ehren und gleichzeitig einen modernen Touch hinzuzufügen.

Der Japanische Stil im Form einer Blume tättowiert auf dem Unterarm mit Schriftzeichen.

Der japanische Stil:

Die japanische Tattookultur hat die Kunst und Tattooszene in der ganzen Welt durchdrungen. Zeig deine Wertschätzung mit einer Tätowierung.
Drachen-Legenden, Mythen zusammen mit Blumen wie dem Lotos sowie Schriftzeichen vereinen sich um eine ultimative Hommage an die östliche Kultur zu schaffen.
Diese Tattoomotive eignen sich perfekt für alles, von kleinen, einmaligen Designs über Ärmel bis hin zu Ganzkörpertätowierungen.

Tätowierung auf der Brust im Blackwork Stil als Flügel.

Der Blackwork Stil:

Tribaltätowierungen sind nicht dein Stil? Dann schau dir postmoderne Muster in an, die sich in Schwarz und Blackout-Designs finden lassen.
Es ist zwar eine eigenständiger Tätowierungsstils, dochBlackwork-Tätowierungen kombinieren Elemente aus anderen Stilen wie Geometrie, Linie, Negativraum, Punktarbeit, ect... . Eine Blackwork-Tätowierung kann so einzigartig sein wie du selbst. Sogar traditionelle Stammestattoos können aufgewertet werden, indem man sie mit solider schwarzer Tinte umhüllt, um ein mutigeres und moderneres Aussehen zu erzielen.

Blumen auf dem Oberschnkel als illustrative Tätowierung

Der illustrative Stil:

Eine große Vielfalt von Werken kann als illustrativ bezeichnet werden, das liegt daran, dass es so viele Techniken und Kunstrichtungen gibt, die sie inspiriert haben! Dieser Stil ist modern und äußerst vielseitig. Angefangen bei der Schattierung und Umrandung hinzu zum Expressionismus bis zur feinen Kalligraphie. Viele Künstler, die in diesem Stil arbeiten, werden ihre eigene Ästhetik mit ihm vermischen, um einen ganz neuen, eigenen Stil zu schaffen... aber solange ihre Tätowierungen so aussehen, als ob sie auf ein Stück Papier oder eine Leinwand gehören könnten, die in einer Galerie aufgehängt sind, wissen Sie, dass es sich um einen Illustrationsstil handelt!

Realistische Tätowierung im Chicano Stil in schwarz gehalten.

Der Chicano Stil:

Gehört zu meinen Lieblingsarten von Tätowierungsstilen.
Die Chicano-Körperkunst ist wirklich atemberaubend. Wenn du schon mal gesehen hast, wie dieser Stil auf Designs mit Statuen griechischer Götter angewandt wird, dann weißt du wie fesselnd diese Stil sein kann. Chicano-Tätowierungen sind für ihr Füllhorn an hispanischen Themen bekannt und zeigen alles vom Tag der toten bis hin zu der Heiligen jungfrau Maria, Jesus Christus und zahlreiche mehr. Es finden sich zahlreiche Motive von Waffen und Gangstern bis hin zu Geldrosen und Uhren. Die alle mit dem ikonischen Chicano-Stil der heutigen Zeit thematisiert werden.

Wir beraten dich gerne.

Solltest du Fragen oder einen Termin anfragen wollen, klick einfach unten rechts auf den Whatsapp knopf, oder ruf uns einfach an.

Ein Whatsapp icon zum chatten mit dem Seebär Tattoo Studio Kiel.